Floorball-AG am Gymnasium Hochdahl gestartet

Ab sofort findet regelmäßig montags in der Zeit von 12:30 bis 13:30 Uhr am Gymnasium Hochdahl eine Floorball-AG mit den Deutschen Meistern des TSV Hochdahl statt. Der Turn- und Sportverein stellt dem Gymnasium hierfür diverse Materialien wie Tore, Schläger oder Bälle zur Verfügung.

Zudem wird Floorball in diesem Schuljahr erstmalig Teil des Schulsportunterrichts am Gymnasium sein. Abteilungsleiter Alexander Gumnior und Trainer Clemens Rühlemann gaben den Sportlehrern des Gymnasiums bereits eine entsprechende Einweisung in die Trendsportart.

Save the date!

Das geplante Floorball-Schulturnier am Dienstag, dem 19. Dezember 2017, soll das gemeinsame Engagement abrunden.

Gelungene Kooperation

Seit 2010 führt der Turn- und Sportverein Hochdahl 64 e.V. für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Hochdahl gefördert durch die AWO des Kreis Mettmann diverse Angebote im Rahmen des gebundenen Ganztags durch. Ein von den Schülern gern genutztes Sport- und Bewegungsangebot ist dabei vor allem das sogenannte „offene Spielangebot in der Mittagspause“, bei dem TSV-Übungsleiterin Claudia Andraczek montags, mittwochs und donnerstags zum regelmäßigen Raufen, Toben und Fangen einlädt.

IMG_5408

v.l.: Abteilungsleiter Alexander Gumnior, Erziehungswissenschaftler Taha Mansour, Sport- und Kommunikationsmanager Thomas Laxa (alle TSV Hochdahl) sowie Schulleiter Christof Krügermann mit den Schülern der Floorball-AG (Foto: TSV Hochdahl)