Rund um den TSV

Wer/Was ist der TSV-Hochdahl?

Der am 20. Mai 1964 gegründete Verein „Turn- und Sport-Verein Hochdahl 64 e.V.“, – kurz TSV Hochdahl –, ist der größte Sportverein Erkraths mit mehr als 4000 Mitgliedern (Stand Okt. 2015). Der Verein ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Wuppertal unter der Nummer VR 10249 (ehemals VR 249 beim Amtsgericht Mettmann) eingetragen und wird nach §26 BGB von einem Vorstand geleitet.

Ursprünglich hieß der Verein im Gründungsjahr Turn- und Sport-Verein Millrath e.V. (Gründungsprotokoll). Die Namensänderung erfolgte 1966 gemäß des Beschlusses der Jahresvollversammlung vom 24.06.1966 (Namensänderungsprotokoll).

Unser Angebot

Wir bieten als Breitensportverein über 20 verschiedene Sportarten an, von Badminton oder Baseball angefangen, über Behindertensport oder Jazz & Modern Dance bis hin zu Volleyball oder Wandern.

Zu dem kann das Angebot des Kinder- und Jugend-Zentrums (Schulaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche) und des Fitness- und Gesundheitsstudios genutzt werden. Diverse Gesundheit- und Reha-Kurse wie z.B. Wirbelsäulen-/Rückengymnastik, Herz-/Koronarport, Sport für MS-/Rheumaerkrankte, Aquajogging, Aquapower, Nordic Walking und einiges mehr (jeweils unter Anleitung kompetenter Kursleiter/innen) ergänzen unser Angebot. Für das Wohlbefinden stehen selbstverständlich auch Einrichtungen zur Verfügung, – die Mitglieder können nach Terminvereinbarung die (Trocken)Sauna besuchen oder sich bei einer Wellnessmassage verwöhnen lassen –.

Last but not least, der TSV Hochdahl unterstützt das vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ins Leben gerufene Projekt „Integration durch Sport“,
ein Programm, das die Integration der Zuwanderer in die Aufnahmegesellschaft und in den organisierten Sport zum Ziel hat. Diese Arbeiten wurden seit 1988 intensiv betrieben und fanden seine hohe Anerkennung außerhalb Erkraths durch die Verleihung des „Großen Stern des Sports in Gold“ im Jahre 2005, ein Bundeswettbewerb, der durch die Raiffeisen- und die Volksbanken, der DOSB und der Deutsche Städtetag zum 2. Mal im Jahre 2005 verliehen
wurde.

Wie finanziert der TSV seine Aktivitäten?

Unsere Aktivitäten werden durch unsere Einnahmen finanziert. Hauptbestandteil dieser Einnahmen ist der Mitgliedsbeitrag. Weitere Einnahmen kommen aus:

  • Zuschüssen (z.B. des LSBs, SSG, Fördervereinen)
  • Startgeldern, Kursgebühren, Eintrittsgeldern
  • Verkaufserlösen und last but not least
  • Spenden (Sach-, Geld- und Leistungsspenden)

Ihre Spenden jeglicher Art, – direkte oder indirekte -, sind uns jederzeit willkommen.

Spendenkonto bei der Kreissparkasse Düsseldorf:
Kontonummer IBAN: DE95 3015 0200 0002 0460 84
BIC: WELADED1KSD

Verbands- / Organisations-Zugehörigkeit

Neben der Zugehörigkeit zu den einzelnen Landesfachverbänden (VereinsKennziffer 1201011) ist der TSV Mitglied folgender Verbände und/bzw. Organisationen: