Spannendes JMD-Liga-Wochenende vor heimischer Kulisse

Am vergangenen Wochenende richtete der TSV Hochdahl 64 e.V. gleich mehrere Liga-Turniere im Jazz- und Modern Dance aus. Neben den höchsten Jugendligen in Nordrhein-Westfalen war auch die Regionalliga West in der gut besuchten Sporthalle an der Rankestraße zu sehen.

Enttäuschte Gesichter am Samstag

Unsere JMD-Formation „Dance Art“ konnte allerdings nicht an den Erfolg des vergangenen Turniers anknüpfen und schied vor heimischer Kulisse bereits in der Zwischenrunde aus (Platz 7). Die enttäuschten Mädchen haben am 20. Mai 2017 in Gevelsberg die Chance, es besser zu machen und ihre starke Regionalliga West Saison erfolgreich abzuschließen.

Beim Abschlussturnier der Jugendverbandsliga belegte die Formation „Dance Line“ einen tollen fünften Platz und sicherte sich damit den Verbleib in der höchsten Juniorenklasse. Nur ein Platz trennte unsere ambitionierten Mädchen von der begehrten Teilnahme an der Regionalmeisterschaft und damit der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Jazz und Modern Dance.

Viel Applaus am Sonntag

In der Kinderliga ertanzte sich unsere Nachwuchs-Formation „Dance Future“ als Sieger des kleinen Finals einen respektablen achten Platz. Den krönenden Abschluss eines spannenden Jazz und Modern Dance Liga-Turnier-Wochenendes lieferte „Dance Feeling“, die beim heimischen Liga-Turnier in der Jugendlandesliga einen fantastischen zweiten Platz belegte.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Helfer, die das tolle Liga-Turnier-Wochenende möglich gemacht haben!

 

Liga-Turnier-Wochenende_Dance Art